Aktualisiert: 26.01.2017

"Sing mit uns" Jeden Freitag 18.30 Uhr im Saengerheim am Karl-Roth-Platz
Logo neu
GV 17-1
GV 17-3
GV 17-03
GV 17-04
GV 17-05
GV 17-06
GV 17-07
GV 17-08
GV 17-09
GV 17-12
GV 17-14
GV 17-16
GV 17-18
noten26
GV 17-02

Als eines der herausragenden Ereignisse zu Beginn des Sangesjahres, war wohl das Chorfestival in Reisen, bei dem man sich, in der vollbesetzten Südhessenhalle, hervorragend präsentieren konnte. Als sehr wichtigen Auftritt, bezeichnete Vorsitzender Kadel, den gemeinsamen Auftritt mit den Sängern der „Lyra Schriesheim“ beim Freundschaftssingen in Schriesheim.

Musikalisch ging es dann, am darauf folgenden Tag, nach Ober- Mumbach zur Gratulation des Akkordeon Club von O.- Mumbach.

Präsentieren konnte sich der Chor, um Chordirektor Frank Ewald, bei weiteren Veranstaltungen wie dem Kerwesingen am Festplatz in Birkenau, oder dem Scheuerfest in Fahrenbach.

Höhepunkt, so Vorsitzender Kadel, war wohl die Sängerfahrt in den Hartz, die bei sehr schönem Wetter und einer tollen Stimmung, als „Highlight“ bezeichnet werden kann.

Großes Lob dazu an Organisator Reinhard Dettmar.

Das Sängerjahr endete mit dem traditionellen vorweihnachtlichen Singen am Weihnachtsmarkt Wochenende. Dazu hatte man in diesem Jahr das Vokalensemble aus Rimbach eingeladen. Die jungen Damen hinterließen einen exzellenten Eindruck ihrer Sangeskunst. „Eine gelungene Werbung des Gesangs“ so Kadel. Die anschließende Kollekte

„Christen für Afrika“ war erneut ein Erfolg.

In seinem weiteren Bericht, bedauerte es Wolfgang Kadel sehr, dass die Fastnachtsveranstaltungen nicht mehr stattfinden. Eine wichtige Veranstaltung ist nach wie vor das Scheuerfest. Hier ein ganz großes Lob an Familie Krauße, die ihren Hof zur Verfügung stellen. Ebenso das schon zur Tradition gewordene Schlachtfest im Sängerheim, ist eine wichtige Veranstaltung zur Erhaltung der Geselligkeit und Prägung der Gemeinschaft.

 Das geplante Konzert des MGV Eintracht Birkenau, am 11. November in diesem Jahr, wirft seine Schatten voraus. Hierzu müssen die Planungen und Vorbereitungen vorangehen.

Geplant sind auch ein Besuch in Kirchberg- Tirol sowie eine Sängerreise 2018 nach Namibia-Afrika.

Wolfgang Kadel dankte allen ganz herzlich, die ihr Engagement und Einsatz, für den MGV Eintracht leisten. Einen besonderen Dank dazu an Rüdiger Walter, den Organisator der sehr wichtigen Papiersammlungen, Herbert Pflästerer, für die Installationen rund- und im Sängerheim sowie den Damen der Sängerfrauen die viele wichtige Dinge für den Verein verrichten und organisieren. 

Es folgte nun der ausführliche und gekonnt vorgetragene Bericht des stellvertretenden Schriftführers, Wolfgang Stief. Peter Söhnlein, seines Zeichens Rechner des MGV Eintracht, konnte anschließend einen einwandfreien und lückenlosen Kassenbericht vorlegen.

Vorstand sowie Rechner, konnte daraufhin durch die Kassenprüfer entlastet werden.

Auch in diesem Jahr wurden wieder zahlreiche Mitglieder durch den 1. Vorsitzenden W. Kadel und dem Kreisvorsitzenden W. Schlapp geehrt :

10 Jahre aktiv Werner Müller, 25 Jahre passiv Rudi Knapp, 40 Jahre passiv u. aktiv Herbert Kinscherf, Rainer Schork, Dieter Kramer, Georg Pflästerer jun. , Udo Stein (war auch in der Theatergruppe sehr stark engagiert)

Für 50 Jahre Ernst Brehm, Reinhold Becker auch in der Theatergruppe sehr engagiert und aktiv,

Für 60 Jahre Robert Becker

65 Jahre Uli Rauch, Werner Dickers, Willi Stein,

Eine besondere Ehrung erhielten

Udo Stein silberne Verdienstnadel (30 Jahre Theatergruppe)

Reinhold Becker goldene Verdienstnadel (42 Jahre im Gesamtvorstand)

Für regelmäßigen Singstundenbesuch wurden geehrt: Herbert Pflästerer, Reinhold Becker, Gerhard Brehm, Herbert Sauter, Anton Sauer, Herbert Wetter, Wolfgang Kadel,

Unter Wahlleiter Heinz Schmitt ergaben sich folgende Neuwahlen:

  • Vorsitzender Wolfgang Kadel
  • Schriftführer Bernhard Holzmann
  • Rechner     Peter Söhnlein
  •    2. Vorsitzender   Reinhard Dettmar
  •      Vergnügungsausschuß

         Reinhard Dettmar, Albert König, Hans-Peter Brock, Armin Thomas, Tanja Horneff,

         Gerätewart

         Herbert Pflästerer, Rüdiger Walter

          Notenwart

          Hans Peter Brock, Wolfgang Kadel

          Pressewart

          Peter Leschinger

          Internet

          Herbert Pflästerer, Hanni Berg

    1.Vorsitzender Wolfgang Kadel dankte allen Mitgliedern, Aktiven, Helfern und Freunden des MGV Eintracht Birkenau zum Schluß der Generalversammlung, noch einmal für ihr Engagement und ihren Einsatz.

    P.L

    Pressewart MGV

    GV 17-10
    GV 17-13
    GV 17-15
    GV 17-17
    GV 17-19
    GV 17-Jubi
    button blau zurück
    [Startseite] [Termine] [Vorstellung] [Vorstand] [Chorleiter] [MGV Aktuell] [vor der Sommerpause] [Ausflug 2016] [Weinwanderung in Freinsheim] [VWS 2016] [Nachtwächterwanderung] [Generalversammlung 2017] [MGV Info] [Vereinsleben] [Chronik] [Theatergruppe] [Scheuerfest] [Archiv] [Eigene CD] [Nach Birkenau] [Links] [Impressum] [Haftungsausschluss]